Leise Homelifts für maximalen Komfort

Vimec Homelift E20

Warum sind Homelifts zunehmend gefragt und werden oft herkömmlichen Aufzügen vorgezogen?

Die erste Antwort, die ein Experte gibt, beruht sicherlich auf wirtschaftlichen und praktischen Gründen, denn in der Tat ist der Homelift im Vergleich zum klassischen Aufzug im Laufe der Zeit kostengünstiger, verbraucht weniger Energie, benötigt eine kleinere Grube und verursacht daher geringere Kosten für die Maurerarbeiten.

Einsparungen allein können jedoch nicht das gestiegene Interesse an diesen Vorrichtungen rechtfertigen, die nicht nur das Leben der Menschen verbessern, sondern auch den Wert der Kontexte, in die sie integriert werden, bereichern.

Es gibt in der Tat viele Gründe der Funktionalität und Effizienz, die immer mehr Menschen dazu bewegen, einen Homelift in ihrer Wohnung, in einer Wohnanlage oder in öffentlichen Gebäuden zu installieren.

Unter diesen Merkmalen ist die Geräuscharmut von besonderer Bedeutung.

Mit einem Homelift werden die alten Aufzugsgeräusche nur noch eine Erinnerung sein

Diejenigen, die es gewohnt sind, in einem Gebäude mit einem alten Aufzug zu wohnen, sind jederzeit dazu in der Lage, an den Fahrgeräuschen zu erkennen, wann und zwischen welchen Etagen der Aufzug gerade fährt.

Es gibt zum Beispiel die typischen Vibrationen der Kabine, wenn der Aufzug hochfährt sowie die typischen Geräusche des Motors, wenn er an den Etagen stoppt.

Unverkennbar ist auch der Lärm, der durch die Tür beim Öffnen oder Schließen entsteht.

Es handelt sich um Geräusche, die sich gerade wegen der Beschaffenheit und Funktionsweise dieser veralteten Maschinen, die in vielen Wohnanlagen und Gebäuden für Ärger und Beschwerden sorgen, grundsätzlich nicht beseitigen lassen.

Durch den Einbau eines Mini-Aufzugs können all diese Probleme gelöst werden, denn, wie jeder, der ihn eingebaut hat, bestätigen kann, der Homelift ist wirklich leise.

Die Gründe der leisen Fahrweise eines Homelifts

Es gibt zahlreiche technische und gestalterische Gründe, die einen Homelift zu einem extrem leisen Tool machen, das sich perfekt für eine Wohnanlage eignet, aber auch ideal für den Einbau in einer einzelnen Wohnung ist, ohne belästigende Geräusche zu verursachen.

Zunächst einmal reduziert das Invertersystem den anfänglichen Ruck, wodurch neben einer erheblichen Energieverbesserung auch ein sanfter und kontrollierter Start und ein kontrolliertes Anhalten mit extremer Dämpfung gewährleistet werden. Es ist kein Rückschlag wahrzunehmen, wenn die Kabine die Etage erreicht.

Zweitens ist der Elektromotor absichtlich unten platziert. Eine einfache, aber sehr nützliche Idee, um mechanische Vibrationen und Geräusche in den Boden zu entladen und die Fahrgeräusche fast vollständig zu eliminieren.

Letztendlich sind alle Konstruktionsdetails der Kabinen und Türen auf maximale Geräuscharmut ausgelegt. Jedes Detail ist so konzipiert, dass sämtliche quietschenden, brummenden oder schlagenden Geräusche minimiert werden, so dass der Homelift perfekt für jede Art von Gebäude geeignet ist.

All dies, ohne die natürliche Laufruhe moderner Elektromotoren zu vergessen, mit denen die Homelifts angetrieben werden.

Ein Elektromotor der letzten Generation

Die qualitativ hochwertigen Mini-Aufzüge basieren auf der elektrischen Antriebstechnik, die zahlreiche Vorteile bietet:

  • Niedriger Verbrauch
  • Umweltfreundlichkeit
  • Niedrige Wartungskosten

Darüber hinaus verleihen die Elektromotoren, unterstützt durch die Liebe zum Detail und die äußerst hohe Qualität der oben genannten Elemente, den Maschinen eine nie zuvor erreichte Geräuscharmut.

Ein absolutes Konstruktionserfordernis für Systeme, die darauf abzielen, Probleme des vertikalen Personentransports in allen Kontexten zu lösen, auch und gerade dort, wo herkömmliche Aufzüge nicht installiert werden können.

Scroll to Top