Plattformtreppenlift in der Grotta Gigante von Triest

Haben Sie jemals die Grotta Gigante besucht, die sich in der Nähe von Triest befindet? Es handelt sich um die größte Schauhöhle der Welt mit einem Hauptraum.

Dabei gibt es wirklich viele Treppen zu steigen, etwa 500 hinunter und ebensoviele wieder hinauf.

Ein Schauspiel ist Ihnen gewiss! Wenn Sie sich in diesem Gebiet befinden, empfehlen wir Ihnen den Besuch, da unglaubliche Schönheiten darin enthalten sind. Am Eingang des Besucherzentrums finden Sie einige Informationen, die in großen Zügen die Geschichte der ersten Erforschungen, die bereits auf die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts zurückgehen, wiedergeben. Es gibt außerdem geologische und paläontologische Informationen mit verschiedenen Fundstücken, die von der Fauna zeugen, die in prähistorischer Zeit, jene Höhlen bewohnte. Das sehr gut geplante Besucherzentrum ist mit kreisförmigem Grundriss und auf zwei Ebenen angeordnet. Der Zugang zum ersten Stock wird durch einen Vimec V65 Plattformlift erleichtert, der allen Besuchern mit Gehbehinderung zur Verfügung steht. So ist der Besuch der Räume des Besucherzentrums und die Besichtigung der zahlreichen Ausstellungsstücke für alle möglich.

Ein wichtiger Schritt vorwärts in Richtung einer immer mehr barrierefreien Kultur für alle. Damit wird auch Besuchern mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität ermöglicht, die Schönheiten kennen und schätzen zu lernen, die die Natur an Orten wie der Grotta Gigante bei Triest birgt.

Fordern Sie eine Kontaktaufnahme an!

Die Experten von Vimec helfen Ihnen, die für Sie zweckmäßige Lösung zu finden

Oder sehen Sie sich das Produktsortiment von Vimec an