Eine Roby T09 Treppenraupe zwischen den Schützengräben in der Provinz Gorizia

Die Gemeinde Fogliano Redipuglia, in der Provinz Gorizia/Görz erwarb eine Treppenraupe Roby T09, um die Barrierefreiheit im Themenpark Erster Weltkrieg zu verbessern.

Anlässlich des hundertsten Jahrestags der Niederlage von Caporetto wird 2017 ein großer Ansturm von Besuchern erwartet.

Die mobile Treppensteighilfe ermöglicht Personen mit Behinderung den Zugang zur Treppe der Gedenkstätte und zu einigen Wegen in den Schützengräben. So können alle die historischen Orte, Schauplätze des Ersten Weltkriegs, besuchen.

Bereits viele Schülergruppen haben den Besuch des Parks für nächstes Jahr reserviert und viele Schüler mit Behinderung werden so wie alle anderen Mitschüler am Besuch teilnehmen können. Mit Unterstützung durch die Freiwilligen des Vereins Sentieri di Pace (Wege des Friedens) und des Fremdenverkehrsvereins können sie die große Treppe und die gleichen Wege bewältigen.

 

Fordern Sie eine Kontaktaufnahme an!

Die Experten von Vimec helfen Ihnen, die für Sie zweckmäßige Lösung zu finden

Oder sehen Sie sich das Produktsortiment von Vimec an

finches-naked