Domotik, die den Alltag vereinfacht

Domotik“ ist ein Begriff, der aus der Verbindung von „domus“ (lat. Haus) und „Robotik“ kommt, und wird auch Gebäudeautomation genannt.

Neben der Tatsache, dass es sich die Wissenschaft in ständig weiterentwickelt, wird die Domotik im Alltag als Gesamtheit von Technologien zur Verbesserung der Lebensqualität im eigenen Wohnumfeld verstanden.

Informatik und Elektronik vereinen sich in Ihrem Haus, um die gesamte Anlagensteuerung zu automatisieren und zu vereinfachen.

Domotik im Alltag

Domotik beabsichtigt, dass Sie in Ihrer Wohnumgebung bestmöglich leben können. Dabei bietet Ihnen ein integriertes Automationssystem fortschrittliche Lösungen in den Bereichen Komfort, Sicherheit, Multimedia und Fernsteuerung.

Das größte Hindernis für die Verbreitung der Gebäudeautomation sind die derzeit noch hohen Kosten. Dennoch gibt es immer Unternehmen, die Systeme mit unterschiedlichen Funktionsebenen liefern, um die Anlagen langfristig warten und implementieren zu können.

Lernen Sie die wichtigsten Vorteile kennen, die Ihnen die Domotik bieten kann:

  • Automation der elektrischen Anlage: Sie können die Lichtsteuerung einzeln oder in Gruppen automatisieren. Sie können Rolläden und Fensterläden automatisiert bewegen. 
  • Beschallung und Raumstimmung: Schenken Sie sich selbst einen magischen Moment, stellen Sie automatisch Ihre Lieblingsmusik, die Temperatur und die Beleuchtung, die Sie wünschen, ein. 
  • SicherheitAlarm- und Videoüberwachungssysteme erlauben Ihnen, das Haus in größter Gelassenheit zu verlassen. Die Sicherheitssysteme erfassen auch ÜberschwemmungenGaslecks oder Stromausfälle und stellen automatisch den Schutzschalter wieder zurück. 
  • Steuerung aus der Ferne: neben der Kontrolle aller Funktionen über die entsprechenden in ihrer Wohnung installierten Bildschirme ist es mit den modernsten Systemen auch möglich, die Hausanlage aus der Ferne von Ihrem Smartphone oder Tablet zu steuern.

Gebäudeautomation und Energieeinsparung

Einer der beachtlichsten Vorteile der Gebäudeautomation betrifft das Verbrauchsmanagement und die Energieeinsparung. Im Folgenden erfahren Sie, wie eine Gebäudeautomationsanlage Ihnen und der Umwelt helfen kann:

  • Verbrauchsanzeige: Auf den im Haus vorhandenen Bildschirmen können Sie stets die Ist-Daten und die Gesamtdaten des Verbrauchs an Strom, Gas und Wasser sehen. Auf diese Weise erkennen Sie sofort, falls Sie „schlechte“ Verbrauchsgewohnheiten haben und können eingreifen. 
  • Steuerung elektrischer Lasten: Es ist möglich, die maximal eingesetzte elektrische Leistung einzustellen und Prioritäten bei der Verwendung der Haushaltsgeräte festzulegen, sodass „weniger wichtige“ bei einer Überlastung getrennt werden: nie mehr Stromausfall! Diese Funktion ist auch bei der Einstellung der Einschaltzeiten nützlich, um die Vorteile des Tag- und Nachtstroms auszunutzen. 
  • Wärmeregelung: Es ist möglich, verschiedene Temperaturen für die verschiedenen Räume des Hauses einzustellen, um Verschwendung zu vermeiden und den Verbrauch zu optimieren. Die ideale Temperatur, wo Sie wollen und wann Sie wollen!

Nur das Beste für Ihr Zuhause

Wenn Sie Ihr Wohnhaus ganz neu errichten oder eine umfassende Renovierung beginnen, ist es sinnvoll die Installation einer an Ihre Bedürfnisse angepassten Domotikanlage abzuwägen. Die Domotik steht Ihnen zu Diensten, um die Steuerung des Hauses zu vereinfachen und Ihnen zu helfen, das häusliche Umfeld mit maximalem Komfort zu bewohnen.

Warum betreten Sie nicht gleich heute das Haus der Zukunft?

Scroll to Top